Feisol Tournament Rapid CT3442

Irgendwann mußte es dann doch aus Gründen der Gewichtsersparnis ein Carbon-Stativ sein. Es ist herrlich leicht. Und ohne Mittelsäule auch gut für bodennahes arbeiten geeignet. Ich liebe es.

Manfrotto 055XPROB

Mein erstes "richtiges" Stativ. Erschwinglich, sehr stabil. Dank der umklappbaren Mittelsäule auch bedingt makrotauglich. Manchmal stört sie aber dann doch, deshalb hab ich es durch ein Feisol Stativ ganz ohne Mittelsäule ersetzt. Als Zweitstativ habe ich es aber gerne dabei für längere Zeitraffer.

files/fotos/ausruestung/manfrotto_055xprob.jpg

Mantona Pro Makro II Dreibeinstativ (inkl. Kugelkopf)

Ein günstiges Stativ, das auch quasi ohne Mittelsäule genutzt werden kann, in dem man diese durch eine mitgelieferte "Bodenplatte" ersetzt. Der mitgelieferte Kugelkopf genügt einfach Ansprüchen durchaus, solange ihm nicht zu viel Gewicht aufgebürdet wird. Damit hab ich vorübergehend ein Feisol Stativ ersetzt, das leider in der Schweiz abhanden gekommen ist. Auf die Dauer wird aber wohl wieder ein Feisol mein Hauptstativ werden. Aber für den geplanten Slider braucht man ja zwei Stative;-)

files/fotos/ausruestung/mantona.jpg

Rollei Fotopro Reisestativ

Als es bei amazon wiederholt unter den Blitzangeboten war, hab ich dann doch mal zugeschlagen. Wenn es mal nicht die großen Stative sein sollen, oder ich mal mit drei Kameras gleichzeitig unterwegs bin, nehme ich es gerne. Es läßt sich nämlich umgelappt sogar im Rucksackinneren verstauen.

Joby GorillaPod SLR Zoom

Mein kleiner "Klammeraffe" zur Befestigung an Geländern, Schildern, Bäumen o.ä. - z.B. an der Schiffsreling für einen Zeitraffer bei der Überfahrt nach Helgoland.

Novoflex Magic Ball 50

Nach dem Verlust meines Manfrotto Kugelkopfes 498RC2 mußte ein neuer her und ich habe mir dann doch im Juni 2014 diesen kultigen Kopf aus dem Hause Novoflex geleistet. Macht bis jetzt einen sehr vernünftigen Eindruck: hält bombenfest und ich muß nicht so viel nachjustieren wie bei meinen bisherigen Kugelköpfen.

files/fotos/ausruestung/novoflex_magicball50.jpg

Manfrotto Kugelkopf 498RC2

War mein allererster Stativkopf, mit dem ich auch sehr zufrieden war. Hate ihn in der Schweiz verloren und bin dann auf den Novoflex umgestiegen. Inzwischen habe ich mir aber wieder einen besorgt. Für Panoramas und vor allem Zeitraffer nutze ich diesen stabilen Kugelkopf gerne auf meinem Zweitstativ Manfrotto 055XPROB.

Manfrotto Kugelkopf 494RC2

Der kleinere Bruder vom 498RC2. Für besondere Fälle habe ich ihn auf den GorillaPod montiert. Mit dem "Klammeraffen" läßt sich damit die kleine Spiegelreflex auch an ungewöhnlichen Stellen platzieren.